Fehler F9 – MAX! Thermostat

MAX! Thermostat Fehler F9
MAX! Thermostat – eq3

Heute war es mal wieder soweit. In meinem Badezimmer wurde es unangenehm warm und der Thermostatregler am Heizkörper zeigte den Fehler F9 an.

Ich habe das MAX! Thermostat der Firma eQ-3, auch bekannt als ELV-Verlag (wobei das nicht ganz richtig ist)

!!!Achtung!!!

Das MAX! System ist offiziell aufgekündigt. Die Informationen dazu findet Ihr im Beitrag /MAX! by eQ-3 Wechselbonus. Tatsächlich gibt es augenscheinlich bei Amazon noch einen Händler der die MAX! Thermostate* verkauft, aber zu einem horrenden Preis.

Ich werde in den nächsten Wochen mal eine kleine Serie posten, wie ich bei mir alles auf Homematic IP umstelle!

Was bedeutet der Fehler F9?

Der Fehler F9 bedeutet eigentlich nur, dass die Batterie leer ist. Ganz einfach. Benötigt werden zwei AA Batterien*. Wenn Ihr mehrere MAX! Thermostate habt, so lohnt sich sicherlich das Sparpack AA Batterien* bei Amazon. Im Laden kosten 12 (oder 18) VARTA Batterien bis zu 15,00€. Bei Amazon bekommt Ihr 40 VARTA Industrail dafür.

Warum wird es so warm im Raum?

Das MAX! Thermostat von eQ-3 hat ein kleines Sicherheitsfeature. Wenn das Thermostat bemerkt, dass die Batterie zu neige geht, so fährt es die Heizung etwas auf und verbleibt ungeregelt darin.

Dieses Sicherheitsfeature soll verhindern, dass eine Heizung im Winter einfriert, wenn die Batterie leer ist und die Heizung nicht mehr geöffnet werden kann.

Wie behebe ich den Fehler F9?

Das Thermostat einfach vom Heizkörper-Ventil abnehmen und umdrehen. Auf der Unterseite befindet sich ein Deckel, der zur Seite geschoben werden kann. Darunter befinden sich die Batterien.

MAX! Thermostat InS Modus
MAX! InS Modus

MAX! InS Mode

Nach dem Einsetzen der Batterien wechselt das Thermostat in den InS Mode. Der Steuerpin wird komplett zurückgezogen und das Thermostat wartet darauf, dass Ihr es wieder am Heizkörperventil anbringt.

Nachdem Ihr das MAX! Thermostat am Heizkörperventil angebracht habt, drückt Ihr für einige Sekunden den mittleren (BOOST) Knopf. Danach befindet sich das Thermostat im AdA-Mode.

Der MAX! AdA Modus

MAX! Thermostat AdA Modus
MAX! AdA Modus

Wenn Ihr im Ins Modus die BOOST Taste betätigt habe, so wechselt das Thermostat in den AdA Modus. Bei der Adaptierfahrtwird das Heizkörperventil ausgemessen. Das Thermostat schließt also das Ventil einmal komplett um den Endpunkt zu vermessen und Anhand der Kraft/Geschwindigkeit den Startpunkt des Ventils.

Ist die Adaptierfahrt abgeschlossen zeigt das Thermostat wieder wie gewohnt die eingestellte Temperatur an.

* Bei mit * gekennzeichneten Links handelt es sich in der Regel um Amazon Affiliate Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.